Crash an der Börse

GTA_Dinka

Los Santos, um Weihnachten 2016

Ein weiteres Kapitel Sportgeschichte wurde heute geschrieben. Auf einer der traditionsreichsten Strecken von San Andreas, Börsencrash, fühlt sich die Crew quasi zuhause und hat schon etliche Male gute Zeiten eingefahren. Ausgerechnet Sticky, der monatelang nur Platz 3 der Crew-Wertung auf diesem Kurs inne hielt, glückte heute ein neuer Rekord. Wir fragten direkt nach dem Rennen:

Wie fühlt sich das an, hier einen neuen Streckenrekord zu liefern?

Sticky: „Großartig, ich kann es noch gar nicht fassen. Wahrscheinlich muss ich erst darüber schlafen, um es wirklich glauben zu können. Ich danke allen, die mich in den letzten Monaten unterstützt haben, die an mich geglaubt haben. Es hat mich viel Kraft gekostet, so ganz allein.“

Ach halt die Klappe und heul nicht rum. Trotzdem Glückwunsch. Die Zeit von 0:57,089 ist tatsächlich ziemlich gut.

Ein Gedanke zu “Crash an der Börse

  1. Pingback: Pfister hebt ab | Raketenwurm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s