Der FC Raketenwurm

fifa18-homepage-marquee-bg-xs

FC Raketenwurm 2017 neV – so der Name unserer Mannschaft in Fifa 18. Das Heimstadion wurde Kackwanne getauft, ein häufig benutzter Begriff in RocketLeague ;o)

Wir sind auch hier nicht wirklich professionell ambitioniert, eher ambitioniert. Doch keine Frage, selbstverständlich kämpfen wir ehrgeizig um jeden Punkt.

Während dieser Phase unseres  Teams entstand ein Video bei einem denkwürdigen Spiel. Ihr könnt den Spaß anschauen im YouTube Channel BaxterWorks 

 

 

Mehr zum Thema Fifa 18

Advertisements

Kritischer Blick auf FIFA 18 (Teil I)

FIFA 18 unter der Lupe

fifa18-homepage-marquee-bg-xsSportspiele haben für den Hersteller einen besonderen Vorteil: es gibt ständig Neuerungen im echten Sportgeschehen und die Veröffentlichungen synchronisieren sich mit den realen Spielzeiten, es kommt also jedes Jahr eine neue Version, manchmal noch die Special Edition zur EM/WM.

Es ist nahezu Wucher, dass EA die aktuellen Titel immer wieder als die Neuerfindung des Genres feiert und den vollen Preis ansetzt. In den letzten Jahren war das nicht bei jedem neuen FIFA gerechtfertigt. Viele Spieler in unserem Umfeld kaufen daher nur noch alle 2 Jahre eine neue Version.

Ich selber habe FIFA 17 ausgelassen, keine ganz glückliche Wahl, FIFA 16 war enttäuschend, mit 17 kamen einige interessante Neuigkeiten im Bereich Karriere z.B..

Wieso dann doch immer wieder FIFA von EA?

Bei aller Kritik. Und jetzt nehme ich ein klein wenig das Fazit vorweg: Die Fußballsimulationen von EA sind seit vielen Jahren ein Highlight. EA hat die Rechte für die Namen, Ligen, Logos und Wappen. EA arbeitet mit der FIFA gemeinsam und setzt echte Statistiken der Mannschaften und Spieler ein, das ist top.

FIFA macht immer wieder Spaß, FIFA kann man online und offline gemeinsam spielen, miteinander und gegeneinander.

ABER…

piktogramm-fussball

Kein anderes Spiel bringt mich so auf die Palme, wie eben FIFA. Bei allem Spaß, den man haben kann, schaffen es die Entwickler nicht oder wollen es nicht schaffen, dass Online-Partien nicht wie ein Ballett aussehen, sondern wie ein reales Fußballspiel.

Ein Trick nach dem anderen, völlig unrealistisch, alles in vollem Tempo von einer Seite des Feldes zu anderen und danach noch ein Schuss, der immer blind sein Ziel findet, das ist blöd. Zumindest, wenn man eine Simulation erwartet.

Die Rede ist hier von den Spielen mit dem Pro, also in dem Modus, wo man einen Spieler auf der einen Position übernimmt und mit Freunden eine Mannschaft stellen kann. An für sich das Highlight des Spiels, aus meiner Sicht zumindest.

Leider hat sich das in den letzten Jahren kaum verbessert. Will der Entwickler wirklich solche Spiele und Begegnungen fördern, wo es nur noch auf Fingerfertigkeiten am Controller (für den Schalker: Drücker) ankommt? Wo blaue Dreadlocks mit roten Bärten (ja sieht ganz toll aus, wenn das jeder macht) gegen grüne Afrofrisuren antänzeln?

Wo bleibt da die Spielkultur? Man kann auch Doppelpass spielen, aber wenn der typische Einmeterfünfzigzwerg jedes Mal an den Ball kommt, sogar regelmäßig zum Kopfball kommt, wenn große Spieler auch zum Ball gehen…Leute, da ist was aus dem Gleichgewicht geraten und das nervt seit Jahren.

Puh, erstmal einen Schluck Tee zur Beruhigung. Das nervt mich am meisten. Etwas strukturierter soll es dann weitergehen ;o)

So schlimm? Lest das in Teil 2.

Fifa 18 vorbestellt

Zumindest ein Teil der Spieler hat die neue Version der Fifa Reihe bereits vorbestellt. So darf man hoffen, dass es wieder zu mehr gemeinsamen Auftritten und Turnieren kommt, als zuletzt.

Fifa 18 kommt am 29.09.2017 in den Handel.

Aus deutscher Sicht interessant: die dritte Liga erhält erstmals Einzug in die Fifa Welt von EA Sports. Der gerade vollzogene Wechsel von Neymar nach Frankreich ist ebenfalls bereits in der virtuellen Welt vollzogen worden, so melden die Verantwortlichen.

Offizielle Webseite

Video: Was ist neu in Fifa 18?